Meet4Music home edition

Liebe Meet4Music-Gemeinschaft!

Wir hoffen, dass es euch bzw. Ihnen gut geht und ihr euch/Sie sich in diesem ganz ungewohnten, herausfordernden „Alltag“ zurechtgefunden habt bzw. haben.

Not macht erfinderisch! Auch wir haben eine Zeit gebraucht, um uns an die neue Situation anzupassen und haben im Hintergrund an etwas gearbeitet, das wir euch/Ihnen nun als kleines Ostergeschenk präsentieren dürfen: Da es unklar ist, wann wir unseren Präsenzbetrieb wieder starten können und wir die lange Durststrecke gerne überbrücken möchten, haben wir auf der E-Learningplattform der Kunstuniversität eigens einen Meet4Music Onlinekurs, die Meet4Music home edition, geschaffen! Auch als Externe könnt ihr euch/können Sie sich dort einschreiben und Meet4Music nach Hause holen.

Den Anfang der Meet4Music home edition wird Günter Meinhart machen, der einen Online-Drumcircle aufgezeichnet hat und euch/Sie zum Mitmachen zuhause einlädt. Ob alleine oder mit der Familie bzw. den Mitbewohner_innen, ob mit Bodypercussion, Alltagsgegenständen oder Musikinstrumenten - die Wahl ist eurer/Ihrer Kreativität überlassen!

Der Onlinekurs wird von uns noch weiterentwickelt und mit der Zeit um neue Inhalte erweitert werden. Habt bzw. haben Sie aber bitte etwas Geduld mit uns, weil so eine spontane Umstellung Zeit und eine gründliche Portion Ideenreichtum benötigt. Während der Uni-Osterferien vom 6.-19. April ist außerdem der Großteil der KUG-Mitarbeiter_innen auf Urlaub.

Die freiwillige Anmeldung zur Meet4Music home edition erfolgt über eine kurze Mail an unsere Studentische Mitarbeiterin Maria Duschek (m.duschek@kug.ac.at), die euren/Ihren Vornamen, Nachnamen und die E-Mailadresse beinhalten soll. Maria wird die Anmeldungen an unser E-Learningteam weiterleiten, welches euch/Sie dann in den Kurs einschreibt. Bitte auch hier etwas Geduld, dass es bis zur Rückmeldung ein paar Tage dauern kann, weil wir die Anmeldungen möglichst gesammelt weiterleiten. Das Angebot ist natürlich nach wie vor kostenlos!

Wir hoffen, euch/Ihnen damit in Zeiten von „social distancing“ die Möglichkeit zu geben, sich trotz allem mit Musik und Spiel mit den Mitmenschen zu verbinden – wenn auch mit etwas anderen als den gewohnten Mitteln.

Nur die besten Wünsche und viel Gesundheit wünscht

das Meet4Music-Team