Monographien und Herausgeberwerke

Kruse-Weber, S. (2005). Klavierpädagogik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Buchbeiträge

Kruse-Weber, Silke (2020 in press). Die Klavierpädagogik Frieda Loebensteins unter hermeneutischem Blickwinkel. In Clausen, B., Cvetko, A., Hörmann, S., Krause-Benz, M., & Kruse-Weber, S. (Hrsg.). (2020). Grundlagentexte Wissenschaftlicher Musikpädagogik. Mythos Hermeneutik. Münster: Waxmann.

Kruse-Weber, S. (2006). Frieda Schmidt-Maritz – Anna Epping – Frieda Loebenstein. Frauen als Pioniere. Zu Reformansätzen der Klavierpädagogik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. In European Piano Teachers Association (Hrsg.), Auf verwachsenen Pfaden? Klavierunterricht heute. Dokumentation 2004/2005 (S. 22-55). Düsseldorf: Staccato.

Kruse-Weber, S. (2004). Reformansätze der Klavierpädagogik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. In B. Hofmann (Hrsg.), Was heißt Methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? (S. 119-146). Essen: Die Blaue Eule. 

Beiträge in Zeitschriften und Lexika

Kruse-Weber, S. (2011). Loebenstein, Frieda. Klavierpädagogik. Rezension der revidierten Neuauflage der 2. und 3. Auflage von 1960 und 1974, hg. von Ludwig Striegel, Burkhard Muth 2010. Üben & Musizieren, 28(4), 53.

Kruse-Weber, S. (2006). Die Wiederentdeckung des lustbetonten Unterrichts. Kommunizieren und Musizieren: Zur Klavierpädagogik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Neue Musikzeitung, 55(2), 15. Abgerufen von https://www.nmz.de/artikel/die-wiederentdeckung-des-lustbetonten-unterrichts

Kruse-Weber, S. (2004). Modern – innovativ – vorausschauend. Didaktik und Methodik des Anfangs-Klavierunterrichts im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Üben & Musizieren, 21(1), 33-37. 

Lehrveranstaltungen zu diesem Thema an der KUG

Speziallehrveranstaltung aus IGP: Historische Musikpädagogik: Pioniere der Instrumentalpädagogik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts.