Institut 5 Musikpädagogik

Am Institut für Musikpädagogik ist die pädagogische Ausbildung in den Studienrichtungen Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung (Unterrichtsfächer Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung) sowie Instrumental(Gesangs)Pädagogik verankert, weiters sind am Institut die Studienrichtungen Musiktherapie und der Fachbereich Musikvermittlung angesiedelt. Zwei universitäre Lehrgänge (Elementare Musikpädagogik, Instrumentales und vokales Musizieren), Kurse und wissenschaftliche Gastvorträge zur beruflichen Fort- und Weiterbildung ergänzen das vielfältige Angebotsspektrum. Die Forschungsarbeit am Institut basiert auf einem interdisziplinären Ansatz mit Schnittstellen zur Psychologie, Soziologie, Informations- und Erziehungswissenschaft, umfasst als Schwerpunkte den Einsatz Neuer Medien (eLearning) in der Hochschul- und außeruniversitären Lehre, Lehrer*innenbildungs-, Lern- und Auftrittsforschung sowie Musiker*innengesundheit und konkretisiert sich in der Musikpädagogischen Schriftenreihe des Instituts sowie in Fachpublikationen.